In der 1904 gegründeten Offiziersgesellschaft Interlaken-Oberhasli haben sich in erster Linie aktive und ehemalige Offiziere der Schweizer Armee aus dem gleichnamigen Verwaltungskreis im östlichen Berner Oberland zusammengeschlossen. Der Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli gehört zur Verwaltungsregion Oberland und umfasst 28 Gemeinden auf 1228.93 km² mit zusammen 46'648 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Die Region zählt zu den schönsten und vielseitigsten Europas. Ein breit gefächertes Gewerbe, einzelne Industriebetriebe und die sehr gut ausgebaute, auf den für die Region überlebenswichtigen Tourismus, ausgelegte Infrastruktur bieten einen hohen Lebensstandard mit hoher Lebensqualität.

Die sicherheitspolitischen Umwälzungen der letzten Jahrzehnte und die daraus resultierenden Armeereformen habe auch in dieser Region ihre Spuren hinterlassen. So ist zum Beispiel der Militärflugplatz Meiringen das letzte permanent Kommando  der Schweizer Armee im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli.

Werde Mitglied

Der OGI können aktive, sowie entlassene Offiziere und Fachoffiziere beitreten.

Seit 1999 haben auch interessierte Personen, die keinen Offiziersrang bekleiden, die Möglichkeit in der OGI als Sympathisant mitzumachen.  Sympathisanten haben das Recht an Veranstaltungen der OGI teilzunehmen. Sie besitzen jedoch weder Stimm- noch Wahlrecht. Die Sympathisantenschaft wird durch schriftliche Erklärung beantragt, über die Aufnahme entscheidet anschliessend der Vorstand.

Agenda

Hauptversammlung

Mittwoch, 15. März 2017